Ausbildung rettet Leben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Macht sich stark für die Ausbildung in Erster Hilfe: die frühere Boxweltmeisterin Regina Halmich übt mit einem externen Defibrillator.

Bad Reichenhall - Es klingt wie ein Alptraum: in unmittelbarer Nähe bricht ein Mensch zusammen und man kann nicht helfen, weil man sich nicht mehr an seinen letzten Erste Hilfe Kurs erinnern kann.

Doch das Szenario ist real: „In Deutschland sterben jede Stunde umgerechnet zwölf (!) Menschen am plötzlichen Herztod“, erklärt Ausbilder und Rettungssanitäter Johann Thaler.

Schnelle Hilfe ist hier oberstes Gebot, wie Thaler weiß. „Wenn innerhalb von fünf Minuten fachgerecht Erste Hilfe geleistet wird, liegt die Chance, unbeschadet dieser lebensbedrohlichen Situation zu entkommen, bei über 40 Prozent.“ Im Rahmen der medizinischen Versorgung ist die Erste Hilfe am Unfallort durch fachgerecht geschulte Laien ein wesentlicher Faktor um überlebenswichtige Soforthilfe zu leisten bis die Rettungskräfte eintreffen. Aber wie hilft man richtig? „Viele Menschen machen in ihrem Leben nur einen einzigen Erste Hilfe Kurs, und zwar zusammen mit dem Führerschein“, beschreibt Thaler. „Dabei begegnen uns gerade im Straßenverkehr häufig Situationen, die Erste Hilfe erfordern. Kommt es zu einem Notfall wissen viele Menschen nicht, wie sie sich verhalten sollen.“

Genau das lehren die Hilfsorganisationen in ihren Kursen in Erster Hilfe. Neben der stabilen Seitenlage und der Reanimation gehört auch der richtige Umgang mit einem Defibrillator zum festen Bestandteil der Ersten Hilfe Kurse bei den Maltesern in Bad Reichenhall. Darüber hinaus bieten die Malteser spezielle Kurse zum Beispiel in Erste Hilfe bei Notfällen im Kindesalter.

Informationen zur Ausbildung in Erster Hilfe bei den Maltesern und Kurstermine telefonisch unter 08651 / 3077  oder im Internet unter www.malteser-badreichenhall.de

Pressemitteilung Malteser Hilfsdienst e.V. Bad Reichenhall 

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser