Ägyptische Delegation besucht Akademie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Von links nach rechts: Herr Johannes Schlaghecke (Senior Executive Advisor Carl Duisberg International Education & Training Programs), Herr Eng. Ahmed Abdel Aziz Ahmed (Under Secretary of Ministry of Higher Education), Herr Wolfgang Prebeck (OStR Dipl. – Berufsdes Programms „Assistance to the päd. staatliches berufliches Schulzentrum Wiesau), Herr Prof. Dr. Saber Mohamed Shokr Abuzeid (Dean of High institute of Tourism), Herr Dr. Saber Gomaa Awad Soliman (Executive Director, ETP-Hotels and Restaurants, Reform TVET system), Herr Prof. Dr. Peter Thuy (Geschäftsführer der Steigenberger Akademie), Herr Prof. Dr. Ahmed Mohamed Ahmed El Assal (Director of Egyptian Technical Colleges Project) und Frau Bettina Hargassner (Direktorin der Steigenberger Akademie).

Bad Reichenhall - Eine hochrangige ägyptische Bildungsdelegation besuchte am Mittwoch die Steigenberger Akademie.

Der wesentliche Bestandteil des Programms, welches durch die EU und die ägyptische Regierung finanziert wird, zielt darauf ab, in zwölf wichtigen Industriesegmenten „Enterprise Training Partnership (ETP)“ zwischen Trainingsanbietern und Unternehmen zu etablieren.

Diese Ausbildungsverbünde werden den Ausbildungsbedarf der jeweiligen Industriebereiche ermitteln, Ausbildungsprogramme entwickeln und auf eine nachfrageorientierte Ausbildung in öffentlichen und privaten Ausbildungseinrichtungen hinarbeiten. An der Veranstaltung nahmen Herr Johannes Schlaghecke (Senior Executive Advisor Carl Duisberg International Education & Training Programs), Herr Eng. Ahmed Abdel Aziz Ahmed (Under Secretary of Ministry of Higher Education), Herr Wolfgang Prebeck (OStR Dipl. – Berufsdes Programms „Assistance to the päd. staatliches berufliches Schulzentrum Wiesau), Herr Prof. Dr. Saber Mohamed Shokr Abuzeid (Dean of High institute of Tourism), Herr Dr. Saber Gomaa Awad Soliman (Executive Director, ETP-Hotels and Restaurants, Reform TVET system), Herr Prof. Dr. Peter Thuy (Geschäftsführer der Steigenberger Akademie), Herr Prof. Dr. Ahmed Mohamed Ahmed El Assal (Director of Egyptian Technical Colleges Project) und Frau Bettina Hargassner (Direktorin der Steigenberger Akademie) teil.

Nach einem kurzen Begrüßungsgetränk nahmen die Delegationsteilnehmer an einer Präsentation über die Steigenberger Akademie teil und hatten anschließend die Möglichkeit, Frau Hargassner und Herrn Prof. Dr. Thuy über das Thema des Besuches, „Management of Competence Center“, zu befragen. Es fand ein reger Austausch über die Lehrpläne der einzelnen Ausbildungsprogramme, das Qualitätsmanagement, die Struktur der Akademie, die Marketingstrategien, die Finanzierung und die Karriereberatung statt. Anschließend konnten sich die Gäste bei einer ausführlichen Hausführung selbst ein Bild von der Akademie machen. Zum Abschluss wurde Ihnen im Schulrestaurant ein 3-Gang-Menü serviert.

Über die Steigenberger Akademie: Die Steigenberger Akademie in Bad Reichenhall bietet seit 1948 First Class-Ausbildung in der Hotellerie und Gastronomie und ist somit die richtige Einstiegsvoraussetzung, um in diesem facettenreichen Tätigkeitsfeld weltweit erfolgreich zu sein. Jedes Jahr beginnen hier rund 100 Schüler ihre Ausbildung. Berühmte Absolventen der Steigenberger Akademie sind unter anderem Sternekoch Alfons Schubeck und Dieter Jandel, der Generalbevollmächtigte der Steigenberger Hotels AG. Das Gebäude, in dem die Steigenberger Akademie untergebracht ist wurde 2009 umfassend saniert und zeigt sich nun als Seminargebäude mit modernen Unterrichtsräumen und Wohnmöglichkeiten.

Pressemeldung Steigenberger Akademie

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser