Zwei Verletzte und 18.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Gröben - Beim Einbiegen hat ein Rentner aus München das Auto einer 42-Jährigen übersehen und beide Fahrzeuge stießen zusamenn.

Am Samstag um die Mittagszeit wollte ein 78-jähriger Rentner aus München mit seinem Pkw in Gröben nach links in die Staatsstraße einbiegen.

Er übersah dabei eine 42-jährige Frau, die ebenfalls aus München stammt, und mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße in Richtung Grassau unterwegs war.

Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden die Beifahrerin des Unfallverursachers sowie die Frau im anderen Pkw leicht verletzt.

Es entstand Sachschaden von zirka 18000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser