Zwei Verkehrsunfälle auf der St2101

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Thumsee - Auf regennasser Fahrbahn kam ein Fahranfänger ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Kurz danach ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall.

Am Samstag Nachmittag um 17 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus St. Martin/Lofer die St 2101 vom Antoniberg kommend in Richtung Thumsee. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit an die kurvige Fahrstrecke und die regennasse Fahrbahn kam der junge Mann ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte schließlich mit dem Pkw gegen die Straßenböschung. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, da gerade keine Gegenverkehr kam.

Der Verkehrsunfall wurde gerade auf Beamten der Polizei Bad Reichenhall aufgenommen, als um 17.20 Uhr eine 66jährige Pkw-Lenkerin aus Schneizlreuth die gleiche Strecke in selber Richtung befuhr. Die Frau war ebenfalls zu schnell unterwegs, so dass ihr Pkw ins Schleudern kam. Sie prallte ebenfalls gegen die Straßenböschung, ihr Pkw kippte um und kam mitten auf der Staatsstraße auf dem Dach liegend zum Stehen. Die beiden Unfallfahrzeuge standen beziehungsweise lagen nun etwa 60 Meter voneinander entfernt auf der Staatstraße. Beide Polizeibeamte hatten Glück, dass sie bei der Unfallaufnahme nicht vom zweiten Pkw erfasst wurden. Die Beamten befreiten die unverletzte Dame aus dem Pkw und nahmen nun auch diesen Unfall auf. Da beide Fahrzeuge nur noch Schrottwert hatten, mussten diese von einem Abschleppwagen geborgen werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 3500.- €.

Bis beide Fahrzeuge geborgen waren und die Staatstraße von sämtlichen Trümmern befreit war, kam es zu erheblichen Behinderungen. Um 18:30 Uhr konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden. Beide Unfallfahrer wurden von der Polizei angezeigt. Sie erwartet ein Bußgeld von je 100 € sowie 3 Punkte in Flensburg.

Pressemeldung Bad Reichenhall PI

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser