Zwei Unfälle innerhalb weniger Minuten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Zuerst übersah ein 26-jähriger Salzburger beim Wenden einen anderen Pkw. Und nur wenige Augenblicke später fuhr auch noch ein 32-Jähriger auf das stehende Fahrzeug auf.

Dabei übersah er eine 28-jährige Freilassingerin, die mit ihrem Pkw auf der Linksabbiegespur stadteinwärts unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 2000 Euro.

Nur wenige Augenblicke später übersah ein 32-jähriger Pkw-Lenker aus Grödig, den unfallbeschädigten Pkw des Salzburgers und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Auch bei diesem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Der neuerliche Schaden am Heck des Salzburger beträgt ca. 2500 Euro. Am Fahrzeug des Grödigers beträgt der Schaden ca. 4000 Euro.

Sein Fahrzeug musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Den Salzburger erwartet für sein gefährliches Wendemanöver ein Bußgeld. Der Grödiger wurde von den Beamten für den zweiten Unfall verwarnt.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser