Tablet-Diebe mit dreister Verwirrungstaktik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Mithilfe einer dreisten Verwirrungstaktik erbeuteten zwei Diebe in einem Kaufhaus mehrere Tablet-PC und Elektronikartikel. Sogar den Kaufhausdetektiv täuschten sie:

Elektronikartikel im Wert von 900 Euro erbeuteten bereits am letzten Freitag zwei bislang unbekannte Männer in einem Einkaufsmarkt entlang der Traunsteiner Straße in Freilassing. Die Polizeiinspektion Freilassing sucht Zeugen.

Wie erst am Dienstag angezeigt wurde, betraten am Freitag, den 5. Dezember, gegen 17.15 Uhr, zwei Männer den Einkaufsmarkt und trennten sich im Geschäft. Während der eine ständig im Geschäft herumging und die Abteilungen wechselte, verstaute der zweite in der Elektronikabteilung mehrere Tablet-PC und andere Elektronikartikel in einem Einkaufskorb und wechselte daraufhin ebenfalls in eine andere Abteilung. Dort entfernte er die Diebstahlsicherungen von den Verpackungen.

Der zweite Täter kam kurz dazu und man trennte sich wieder. Anschließend sah man die beiden Personen immer wieder kurz zusammen bis sie wieder getrennt voneinander das Kaufhaus verließen. Die Täter gingen dabei so geschickt vor, dass sie vom Detektiv verfehlt wurden und unerkannt entkamen.

Während ein Täter einen zweifarbigen, hellen Anorak trug, war der zweite Täter dunkel gekleidet. Beide Männer waren zwischen 170 cm und 180 cm groß und etwa 40 Jahre alt.

Die Polizeiinspektion Freilassing sucht nun Zeugen, denen die beiden Männer zwischen 17.15 und 17.30 Uhr im Einkaufsmarkt auffielen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 08654/46180 entgegengenommen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser