Zusammenstoß zweier Radfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eschlberg - Zwei Radfahrer wurden bei eiem Unfall erheblich verletzt: Sie waren frontal zusammengestoßen. Einen Helm trug keiner der beiden.

Am Sonntag, ereignete sich in der frühen Nacht auf der Verbindungsstraße nach Eschlberg ein Verkehrsunfall, an dem sich beide beteiligte Radfahrer erheblich verletzten.

In stockfinsterer Nacht waren auf der unbeleuchteten Straße ein 17-jähriger aus Perach und ein 18-jähriger aus Ainring im Gegenverkehr unterwegs. Da keines der beiden Räder beleuchtet war erkannten sich die Beteiligten nicht und stießen frontal gegeneinander. Sie zogen sich so starke Verletzungen zu, dass sie vom Notarzt in die Krankenhäuser Bad Reichenhall und Salzburg eingeliefert wurden.

Ein Helm, den beide Jugendliche nicht trugen, hätte die Verletzungen wohl in Grenzen gehalten, eine Beleuchtung an den Rädern den Unfall mit Sicherheit gänzlich vermieden.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser