Wendemanöver mit schweren Folgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ramsau - Beim Wenden an der B305 übersah ein 81-jähriger Urlauber einen entgegenkommenden Pkw. Es kam zum Zusammenstoß. Die Frau des Urlaubers wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Am Samstagvormittag, um 09.40 Uhr, wurde die Polizei Berchtesgaden zu einem Verkehrsunfall in der Ramsau bei Berchtesgaden gerufen. Ein 81-jähriger Urlaubsgast war mit seiner Frau nach einem zweiwöchigen Urlaubsaufenthalt auf der Heimfahrt. Da er sich verfahren hatte, wendete er in der Ramsau auf Höhe des Reichlfeldes und wollte wieder nach links in die B305 Richtung Berchtesgaden einbiegen.

Dabei übersah er einen 19-jährigen Einheimischen, der mit seinem Renault Megane auf der B305 in Richtung Ramsau fuhr und nahm ihm die Vorfahrt. Der Ramsauer bremste noch, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Er rammte den Toyota des Gastes seitlich. Dessen Frau am Beifahrersitz erlitt dabei schwerere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt vom BRK in die Klinik Bad Reichenhall gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge musste abgeschleppt werden. Die B305 war während der Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge teilweise beidseitig gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser