Auf der Straße nebeneinander geradelt

Waging am See: 12-jähriger Bub leicht verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging am See - Am Dienstagmittag waren zwei Buben mit ihren Fahrrädern auf der Strandbadallee unterwegs. Als einer der beiden einem Auto ausweichen wollte stürzte er und verletzte sich.

Am Dienstag, den 19. Juli, gegen 14 Uhr fuhren ein 12- und ein 14-jähriger Waginger mit ihren Fahrrädern die Strandbadallee in Richtung Kurhaus. Die beiden Buben fuhren auf Höhe der Brücke die über die Staatsstraße 2105 führt nebeneinander. 

Der 12-Jährige bemerkte hinter sich einen herannahendes Auto und bremste sein Fahrrad ab, um hinter seinen Freund einzuscheren. Hierbei streifte er mit seinem Mountainbike das Fahrrad seines Freundes und kam dabei zu Sturz. Der 12-Jährige erlitt leichte Verletzungen. An seinem Mountainbike entstand geringer Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser