Fahrer flüchtet über Fußgängerwege in Waging

Biker liefert sich Verfolungsjagd mit der Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging am See - Aus einer normalen Polizeikontrolle wurde in Waging eine filmreife Verfolgungsjagd. Ein Motorradfahrer flüchtete dabei auch über Fußgängerwege, Passanten konnten gerade noch ausweichen.

Am Sonntagnachmittag wollte eine Streife der Polizeiinspektion Laufen in Waging am See in der Strandbadallee ein rotes Motorrad kontrollieren. 

Der Fahrer missachtete die polizeilichen Anhaltesignale und lieferte sich mit dem Streifenfahrzeug eine Verfolgungsfahrt über die Zwieselstraße, Staufenstraße und wieder über die Salzburger Straße und den Kurpark. Zum Teil fuhr das Krad hierbei auf den Fußgängerwegen, in einem Fall mussten drei Passanten dem Motorrad ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. 

Die Polizei Laufen hat Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Die drei Passanten, sowie Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten sich unter der Tel. 08682/89880 mit der Polizeiinspektion Laufen in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser