Drei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Vorfahrt genommen: Crash auf der B304

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Drei verletzte Personen und 7000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls auf der B304. Ein 26-Jähriger übersah beim Einbiegen auf die Bundesstraße ein anderes Auto.

Am Montag, 1. September, gegen 10.30 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 304 auf Höhe Teisendorf/Tragmoos ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 43-jähriger Freilassinger und seine 54-jährige Beifahrerin befuhren die B304 in ihrem VW Kleinwagen von Freilassing kommend in Fahrtrichtung Traunstein. Auf Höhe Teisendorf/Tragmoos wollte ein 26-jähriger, bosnischer Staatsangehöriger, mit seinem Ford Transporter nach links in die B 304 einfahren. Für ihn galt „Vorfahrt gewähren“.

Er übersah dabei offensichtlich den von links kommenden Kleinwagen. Es kam zum Zusammenprall beider Fahrzeuge obwohl der Freilassinger noch versuchte nach links auszuweichen. Sein Fahrzeug kam etwa 100 Meter nach dem Anstoß in einer angrenzenden Wiese zum Stillstand. Der 43-Jährige und seine Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden ins Krankenhaus Freilassing eingeliefert. Der 26-Jährige, der ebenfalls leicht verletzt wurde, begab sich selbst auf den Weg ins Klinikum nach Salzburg. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7000 Euro. Der VW musste von einem Abschleppdienst, mittels einer Seilwinde, aus der Wiese geborgen werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing 

Rubriklistenbild: © Langreiter

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser