Verkehrt in Einbahnstraße gefahren - Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Als ein Urlauber seinen Fehler bemerkte, war es schon zu spät: Nach dem Einbiegen in eine Einbahnstraße stieß er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Am Dienstag, 16.08.2011, gegen 12:30 Uhr wollte ein 32-jähriger Urlauber aus Knittlingen mit seinem Pkw in die Salzburger Straße nach Bad Reichenhall fahren. Da er nicht ortskundig ist, fuhr er mit langsamer Geschwindigkeit entlang der Liebigstraße und war der Meinung, dass es sich bei der Bahnhofsstraße um die Salzburger Straße handelt.

Hier wollte er also nach links einbiegen, bemerkte aber noch während dem Abbiegevorgang, dass es sich hier nicht nur um die falsche Straße, sondern auch um die falsche Richtung der Einbahnstraße handelt.

Als er stehen bleiben wollte, stieß er gegen den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw einer 76-jährigen Einheimischen. Glücklicherweise wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt und auch der Sachschaden hält sich auch in Grenzen. An beiden Fahrzeugen wurde lediglich die Stoßstange leicht beschädigt, so dass sich der Gesamtschaden nur auf ca. 1000 Euro beläuft.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser