Unfall bei Saaldorf-Surheim

Zu weit auf Gegenfahrbahn: Auto touchiert Schulbus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Saaldorf-Surheim - Ein 26-jähriger Autofahrer verursachte am Donnerstag Morgen einen Unfall: Dabei kam er zu weit auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Schulbus zusammen.

Am Donnerstag Morgen gegen 6.20 Uhr kam es zu einem leichten Unfall zwischen einem Autofahrer und einem unbesetzten Schulbus. Der 26-jährige Audifahrer aus Österreich fuhr von Schign Richtung Freilassing, als er in einer Rechtskurve zu weit auf die Gegenfahrbahn geriet und einen entgegenkommenden Schulbus touchierte.

Die 48-jährige Busfahrerin aus Bad Reichenhall kam mit dem Schrecken davon, ebenso der Unfallverursacher. Der Schulbus war glücklicherweise noch unbesetzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser