Vom Fahrrad gefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am 20. Dezember, gegen 9 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Frühlingsstraße Ecke Johann-Häusl-Str. in Bad Reichenhall.

Dabei übersah eine 43-jährige Frau aus Reichenhall mit ihrem Kleinwagen einen 57–jährigen Reichenhaller, der gerade mit dem Fahrrad Richtung stadteinwärts unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrradfahrer auf die Motorhaube geschleudert, worauf er anschließend zu Boden stürzte.

Glücklicherweise trug der Reichenhaller bis auf Schürfwunden und Prellmarken keine schlimmeren Verletzungen davon. Das bereits ältere Fahrrad wurde stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Gegen die Lenkerin des Kleinwagen wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser