Verkehrsunfall in Piding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Auf der Bundesstraße 20 ereignete sich bei Piding ein Unfall mit drei Autos. Eine 18-jährige aus Bad Reichenhall wurde dabei verletzt.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall am Samstagnachmittag.

Eine 18-jährige Reichenhallerin fuhr mit ihrem Kleinwagen auf der B20 in Richtung Bad Reichenhall und musste aufgrund des hohen Verkehrsaufkommen ihr Fahrzeug Höhe Staufenbrücke bis zum Stillstand abbremsen.

Dies übersah ein Rentner aus dem Raum Laufen und fuhr trotz eingeleiteter Vollbremsung auf den Pkw der 18- Jährigen auf. Eine 62- jährige Österreicherin fuhr mit ihrem Pkw den Beteiligten hinterher und kam ebenfalls nicht mehr rechtzeitig zum Stehen.

Bei dem Verkehrsunfall wurde die Reichenhallerin leicht verletzt. Ein Rettungsfahrzeug wurde an der Unfallörtlichkeit jedoch nicht benötigt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 2500 Euro.

Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser