Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - Eine leichtverletzte Person und ein Totalschaden an zwei Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagnachmittag um 16 Uhr auf der B305 zwischen dem Masererpaß und Reit im Winkl.

Ein 28-jähriger Einheimischer fuhr mit seinem Pkw von Oberwössen kommend, Richtung Reit im Winkl. Unmittelbar nach der Masererpasshöhe schleuderte der Pkw wegen nichtangepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Hierbei prallte der Pkw seitlich an den entgegenkommenden Pkw eines 46-jährigen Urlaubers. Durch die Wucht des Anpralles wurde dieser in den Straßengraben geschleudert und die linke Fahrzeugseite zum Teil aufgerissen.

Die 44-jährige Ehefrau zgl. Beifahrerin des Urlaubsgastes wurde leicht verletzt und vom BRK zur weiteren ärztlichen Versorgung gefahren.

An beiden Pkws entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiistation Reit im Winkl

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser