Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Eine 44-jährige Frau war während der Fahrt kurz unaufmerksam und geriet auf die Gegenfahrbahn. Sie prallte ungebremst gegen die Seite eines entgegenkommenden Pkw.

Am Donnerstag befuhr gegen 10.50 Uhr eine 44-jährige Frau aus Ainring mit ihrem Pkw die B 304 Richtung Globus. Im Fond des Pkw saß ihr 2-jähriger Sohn ordnungsgemäß in einem Kindersitz gesichert. Unmittelbar nach der Ausfahrt des Kreisverkehrs am Stadtende von Freilassing geriet sie infolge kurzer Unaufmerksamkeit nach links auf die Gegenfahrbahn.

Dort prallte der Pkw frontal gegen die linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Getränkelasters. Der Lenker, ein 48-jähriger Freilassinger, fuhr ordnungsgemäß rechts und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Durch die Unfallfahrzeuge war die B 304 für ca. ½ Stunde gesperrt. Die FFW Freilassing war mit drei Besatzungen am Unfallort. Das BRK versorgte die leichtverletzte Unfallverursacherin. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 22000.—Euro.

Pressemitteilung der Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser