Polizei sucht Vandalen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Erneut sind in Traunstein Scheiben an Autos und Häusern eingeschlagen worden. Doch wer sind die Vandalen? Ein dunkles Cabrio könnte der Polizei weiterhelfen.

Weitere Fälle von Vandalismus in Traunstein wurden der Polizei am Dienstag, den 20. August gemeldet.

Zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit wurde die Heckscheibe eines Autos eingeschlagen. Diesmal in der Gabelsbergerstraße, Ecke Jahnstraße. Hierbei wurde ein neuwertiger roter Pkw VW UP in der Nacht von Montag auf Dienstag angegangen und die Heckscheibe eingeschlagen. Der Schaden beläuft sich hier auf ca. 500 Euro.

Des Weiteren wurden im selben Tatzeitraum vier Scheiben bei der AOK-Geschäftsstelle in der Wasserburger Straße beschädigt und zwei Scheiben bei einer Bushaltestelle in Haslach eingeworfen. Der Schaden beläuft sich hier auf insgesamt 2500 Euro.

Einer Zeugin ist in diesem Zusammenhang ein dunkles Cabrio aufgefallen.

Zeugen, die in der genannten Zeit auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein unter der Te. 0861/9873-110 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Pictue Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser