Zwei Pkw gerammt und geflüchtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein bislang unbekannter Fahrer hat am Sonntag gleich zwei geparkte Autos gerammt und ist anschließend geflüchtet. Es entstand ein Sachschaden von 14.000 Euro.

Am Sonntag, den 27. November, zwischen 03.30 Uhr bis 4 Uhr ereignete sich in Freilassing, in der Zugspitzstraße ein Verkehrsunfall mit 14.000 Euro Sachschaden. Da der Verursacher flüchtete, sucht die Polizeiinspektion Freilassing nach Zeugen des Vorfalles.

Der bislang unbekannte Fahrer fuhr mit einem weißen Ford, älteres Baujahr, von der Zwieselstraße kommend, nach rechts in die Zugspitzstraße ein und fuhr in Richtung Watzmannstraße. In der Zugspitzstraße rammte er mit seiner linken Fahrzeugseite zwei geparkte Pkw. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass ein Pkw seitlich verschoben wurde. Trotz des platten linken Reifens und der erheblichen, eigenen Beschädigungen, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die zurückgebliebenen Fahrzeugteile des Unfallverursachers werden derzeit von Spezialisten der Polizei ausgewertet.

Die Polizeiinspektion Freilassing bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung der Straftat. Wer kennt den Fahrzeuglenker mit dem weißen, älteren Pkw Ford? Wer kann Hinweise zum Verbleib des Pkw machen? Der Pkw müsste frontseitig und seitlich links erheblich beschädigt sein. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654 / 46180 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser