Unfall auf B21 bei Bad Reichenhall

Slowake rauscht in Gegenverkehr und demoliert Audi S8

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Samstag war ein Slowake viel zu schnell in eine Kurve auf der B21 gerauscht. Er kam mit seinem Audi dadurch auf die Gegenspur und verursachte einen Unfall mit Folgen:

Am Samstag ereignete sich gegen 11.30 Uhr auf der B21 im Bereich der Saalachbrücke ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und hohem Sachschaden. Ein 28-jähriger slowakischer Fahrzeuglenker fuhr mit seinem Audi S8 von Schneitzlreuth kommend in Richtung Bad Reichenhall. Zur selben Zeit fuhr ein 53-jähriger Fahrer aus Schneizlreuth mit einem Pkw-Anhängergespann in der Gegenrichtung. 

Der slowakische Fahrer kam infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn im Verlauf einer 90 Grad- Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte in den Anhänger des entgegenkommenden Fahrzeuges. Am Anhänger entstand dadurch ein Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Am Audi entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. 

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Pkw und der Anhänger waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Bergungsmaßnahmen musste der Streckenabschnitt kurzzeitig ganz gesperrt werden.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser