Unfall mit verletzter Radfahrerin in Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing – Am Freitag kam es in Freilassing gegen 14 Uhr an der Kreuzung Münchener Str./Vinzentiusstr. bei starken Wochenendverkehr zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Radfahrerin.

Nach Zeugenaussagen fuhr eine 78 Jahre alte Auto-Fahrerin aus Salzburg am Ende einer Fahrzeugkolonne in die Kreuzung ein, obwohl die Ampel bereits auf Rot umgeschaltet hatte. Die alte Dame aus Salzburg übersah dann offensichtlich, dass eine 18-jährige Freilassingerin mit ihrem Fahrrad an der Fußgängerfurt bei grüner Fußgängerampel die Münchener Straße überqueren wollte.

Die Radfahrerin wurde vom Auto der Salzburgerin frontal erfasst und gegen die Frontscheibe geschleudert. Die Radfahrerin erlitt dabei mehrere Frakturen im Bein und Rippenbereich. Die junge Dame wurde nach längerer Behandlung an der Unfallstelle durch die Notärztin ins KKH Bad Reichenhall eingeliefert. Die Lenkerin aus Salzburg überstand den Unfall unverletzt. Am Pkw der Salzburgerin entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Unfallzeugen, die von der Polizei noch nicht erfasst worden sind, werden gebeten, sich bei der Polizei Freilassing zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser