In Weißbach

18-Jähriger rast ungebremst in Fahrzeugheck

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ungebremst ist ein 18-Jähriger aus Österreich in das Fahrzeugheck einer Autofahrerin aus Bayerisch Gmain geprallt. So war es zu dem Unfall gekommen:

Am Dienstag, 22.03.16, um 19 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 21 bei Weißbach ein Auffahrunfall, wobei eine 69-jährige Bayerisch Gmainerin leicht verletzt wurde.

Die Dame war mit ihrem Toyota Yaris in Richtung Salzburg unterwegs und wollte in die Tumpenstraße einbiegen. Ein 18-jähriger Österreicher fuhr mit seinem Volvo dahinter, wollte links vorbei fahren und touchierte dabei die Verkehrsinsel.

In Folge dessen steuerte sein Fahrzeug nach rechts und prallte ungebremst in das Fahrzeugheck der Dame. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich die Dame leicht.

Die Fahrzeuge der Unfallbeteiligten waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstanden rund 4000 Euro Sachschaden. Den 18-jährigen Österreicher erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser