Unfall in Bad Reichenhall am Montag

Durch Wucht des Aufpralls mit Auto in Hecke geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Ein Unfall hat sich am Montagnachmittag an der Ecke Frühlingsstraße eregnet. Beim Abbiegen übersah sie ein anderes Auto - es krachte heftig.

Am Montagnachmittag fuhr eine 86-jährige Dame aus Bad Reichenhall mit ihrem Pkw die Johann-Häusl-Str. in Richtung Frühlingstraße. An deren Einmündung übersah sie beim Einbiegen den Pkw eines 46-jährigen Herrn aus Anger. Dieser fuhr gerade auf der vorfahrtsberechtigen Frühlingstraße stadtauswärts. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. 

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden beide Fahrzeuge von der Fahrbahn gestoßen. Der Wagen der Unfallverursacherin wurde dann infolge noch gegen einen Betonpfosten geschoben. Der angefahrene Wagen des Angerers wurde in eine Hecke geschleudert. Der 46-jährige Mann aus Anger wurde durch den Unfall am Kopf verletzt. Er musste mit dem BRK in das Krankenhaus eingeliefert werden. 

Unfall in Bad Reichenhall am Montag

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme wurde dann auch festgestellt, dass der Mann aus Anger nicht angeschnallt war. Möglicherweise hätte er sich durch die Benutzung des Sicherheitsgurtes seine Verletzung ersparen können. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Insgesamt ist bei dem Zusammenstoß Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro entstanden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser