Freilassingerin konnte sich Kennzeichen merken

Beim Ausparken Frau angefahren und einfach abgehauen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Donnerstagvormittag ereignete sich ein Unfall Korbinian-/ Ecke Mittlere Feldstraße. Beim Ausparken übersah ein Mercedes-Fahrer eine Frau und fuhr sie an. Anschließend fuhr er einfach davon. Doch:

Als eine 36-jährige Freilassingerin am Donnerstagvormittag, 09.06., mit ihrem Hund spazieren ging, wurde sie gegen 10 Uhr in der Korbinianstraße Ecke Mittlere Feldstraße von einen Pkw angefahren, der Fahrer flüchtete anschließend, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Die 36-Jährige wartete am Straßenrand mit dem Rücken zur Fahrbahn auf ihren Hund, während hinter ihr ein Pkw auf der anderen Straßenseite rückwärts ausparkte und soweit rückwärtsfuhr, dass er der Frau mit dem Heck einen kräftigen Stoß verpasste. Anschließend schimpfte der ca. 50-jährige Fahrer des schwarzen Mercedes und fuhr über die Mittlere Feldstraße Richtung Münchener Straße davon.

Die Hundehalterin konnte sich trotz Schock und mehreren Prellungen das Kennzeichen des Unfallfahrzeugs merken und erstattete Anzeige gegen den Mann. Die Polizei Freilassing bittet Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich unter der Tel. 08654/46180 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser