Lkw verursacht Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein 21-jähriger Lkw-Fahrer löste beim Versuch, die Fahrspur zu wechseln, einen Zusammenstoß zwischen weiteren zwei Pkw-Fahrerinnen aus. Niemand erlitt starke Verletzungen.

Am Mittwoch, den 22.09.2010, gegen 11.20 Uhr, ereignete sich in Bad Reichenhall, Bunddesstraße 21, auf Höhe des Infopoints, ein Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen. Ein 21-jähriger Schönauer befuhr mit seinem Lkw am Unfallort die linke der beiden Fahrspuren in Richtung Bad Reichenhall. Als er auf die rechte Fahrspur wechselte, übersah er wahrscheinlich den Pkw einer 19-jährigen Teisendorferin. Es kam zwischen den beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß.

In weiterer Folge schleuderte der Pkw auf die Fahrspur des entgegenkommenden Verkehrs. Hier kam eine 32jährige Ainringerin mit ihrem Pkw entgegen. Diese beiden Pkw stießen ebenfalls zusammen und blieben stark beschädigt auf der Fahrbahn liegen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die beiden Insassinnen des ersten Pkw wurden leicht verletzt und konnten noch am selben Tag wieder vom KKH Bad Reichenhall nach Hause gehen. Die Frau im zweiten Pkw blieb unverletzt, musste aber zur Sicherheit zur Überwachung im KKH verbleiben, da sie schwanger ist.

Am Lkw entstand geringer Sachschaden. Die beiden Pkw wurde jeweils stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Verkehrsfluss an der Unfallstelle war für ca. 1 Stunde stark eingeschränkt. Es herrschte zu diesem Zeitpunkt starker Verkehr.

Pressebericht PI Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser