Unfall in Altenmarkt

Crash nach gefährlichem Wendemanöver

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altenmarkt - Ein Traunreuter Autofahrer kam auf die Idee, sein Auto auf der Bundestraße zu wenden. Ein Transporter konnte nicht mehr ausweichen und krachte in die Fahrerseite.

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 16.40 Uhr in Altenmarkt. Ein 46-jähriger Traunreuter war mit seinem Auto auf der B299 in Richtung Trostberg unterwegs.

Unmittelbar nach der Alzbrücke scherte der Mann nach rechts auf eine Einmündung aus, um im Anschluss das Auto auf der Bundesstraße zu wenden. Dabei übersah er einen VW-Transporter, welcher ebenfalls in Richtung Trostberg fuhr. Trotz Bremsens prallte der Transporter mit seiner Fahrzeugfront gegen die Fahrerseite des Autos.

Der 46-jährige Autofahrer wurde mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Trostberg gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 5000 Euro. Auf der B299 kam es für ca. eine halbe Stunde zu Behinderungen und einem längeren Rückstau in beide Fahrtrichtungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser