Trotz Licht Radfahrer übersehn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Mittwochabend übersah ein Pkw-Fahrer einen Radfahrer und fuhr diesen an. Der Radfahrer verletzte sich und es entstand ein leichter Schaden.

Auch wenn die Benutzung des Fahrrades sehr sinnvoll ist, kann eine Fehleinschätzung der Gefahrensituation schnell sehr riskant werden.

So ist am Mittwochabend ein 60-jähriger Reichenhaller von Marzoll kommend auf der B 21 gefahren. Trotz eingeschalteten Lichts wurde er von einem aus Piding gerade auffahrenden Pkw in der Dunkelheit übersehen und von hinten angefahren.

Das Fahrrad wurde dabei leicht demoliert und der Radfahrer glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die Benutzung der Fahrradroute anstatt der Bundesstraße wäre hier dennoch sicher vernünftiger gewesen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser