Verkehrsunfall am Freitagmorgen in Trostberg

24-Jähriger übersieht Auto beim Abbiegen: Crash!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Ein 24-jähriger Trostberger wollte von seinem Grundstück auf die anliegende Straße abbiegen. Dabei übersah er einen 65-Jährigen PKW-Fahrer.

Am 03.06.2016 ereignete sich gegen 07.00 Uhr in der Von-Linde- Straße auf Höhe der Hausnummer 6 ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 24-Jähriger Trostberger wollte mit seinem Auto aus seinem Grundstück auf die Von-Linde-Straße auffahren und übersah dabei einen von links kommenden PKW eines 65-Jährigen Traunreuters. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Bei dem Unfall wurde der Traunreuter durch einen im Innenraum umherfliegenden Spiegel am Kopf getroffen, der sich zuvor gelöst hatte. Er wurde dadurch leicht verletzt, eine weitere Behandlung war nach Erstversorgung durch das Bayerische Rote Kreuz aber nicht mehr notwendig.

Am Fahrzeug des Trostbergers entstand ein Schaden von circa 1500 €, das Fahrzeug des Traunreuters hatte einen Schaden von circa 7500€ und musste abgeschleppt werden. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser