Unfall bei Trostberg

Auto landet auf dem Dach: Fahrer eingeklemmt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Am Mittwoch waren 14 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz. Eine 52-jährige Frau geriet ins Schleudern und landete Kopfüber in einem angrenzenden Feld.

Am 9. Dezember, um 12.05 Uhr, kam eine 52-jährige Fahrzeuglenkerin, die mit ihrem Fahrzeug auf der Staatsstraße 2357 von Trostberg in Fahrtrichtung Kienberg unterwegs war, auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Feld überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. 

Die beiden Fahrzeuginsassen mussten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und wurden zur Untersuchung bzw. Behandlung ins Krankenhaus Trostberg verbracht.

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Von den Feuerwehren Kienberg und Oberfeldkirchen waren insgesamt 14 Einsatzkräfte am Unfallort eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser