Unfallfahrer mit 1,5 Promille unterwegs

Crash auf Edeka Parkplatz in Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Am Sonntag endete ein Unfall auf dem Edeka Parkplatz für den Verusacher mit dem Führerscheinentzug. Der Mann war mit rund 1,5 Promille Alkohol im Blut unterwegs. 

Am 16. Oktober gegen 10.15 Uhr wollte ein 49-jähriger Autofahrer rückwärts beim Edeka Parkplatz in Trostberg Ausparken. Dabei übersah er einen direkt hinter ihm geparkten Wagen und touchierte diesen. Als der Eigentümer des geschädigten Autos die Polizei um Aufnahme bat, stellten die Beamten bei dem 49-jährigen Fahrer starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille.

Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Es erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und ein längerer Führerscheinentzug.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser