Dreist: Trickbetrügerin erbeutet 555 Euro!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Dreistigkeit siegt: Einer unbekannten Frau gelang es, als angebliche Mitarbeiterin für elektronische Zahlungssysteme mehrere Gutschein-Codes zu erbeuten:

Weil sie sich am Telefon als Mitarbeiterin einer Firma für elektronische Zahlungssysteme ausgegeben hat, konnte eine unbekannte Frau bei einer Traunsteiner Tankstelle die Codes für geldwerte Gutscheine erbeuten.

Mit viel Geschick überzeugte sie die Kassenkraft, ihr mehrere Online-Guthaben-Codes im Gesamtwert von 555 Euro einer Telefonfirma zu nennen. Als die Kassenkraft schließlich doch den Betrug bemerkte, konnte sie die Gutscheine nicht mehr stornieren lassen.

Eine Überprüfung ergab, dass die Anruferin in Wahrheit nicht von der Zahlungssystemfirma war, sondern offenbar eine Internetverbindung für das Telefongespräch genutzt hatte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Erst im Juni erbeutete ein unbekannter Mann auf die selbe Weise 250 Euro in einem Verbrauchermarkt in Traunstein.

Die Polizei warnt - lassen Sie sich in solchen Fällen immer eine Rückrufnummer geben, rufen Sie zurück und geben Sie in keinem Fall die Codes der Karten telefonisch weiter.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser