Traunsteiner Polizei landet Fahndungserfolg

Bergener mit geklautem Kennzeichen und über 1 Promille gestoppt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - In der Nacht auf Sonntag fiel den Traunsteiner Polizisten ein Auto mit einem Kennzeichen auf, nach dem gefahndet wurde. Schnell konnten sie in nach kurzer Fahndung stoppten und fanden einen betrunkenen Fahrer vor.

Am Sonntag, 06.11.2016, um 01.45 h, fiel einer Streifenbesatzung der Polizei Traunstein in Bergen im Begegnungsverkehr ein amtliches Kennzeichen an einem Pkw auf, nachdem aktuell wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz gefahndet wurde. 

Der Pkw geriet kurzfristig aus den Augen, konnte aber nach kurzer Fahndung im Ortsgebiet Bergen abgestellt wieder aufgefunden werden. Der Fahrer, ein 27-jähriger Bergener, wurde bei seiner Freundin angetroffen und hatte eine beträchtliche Alkoholfahne. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,54 mg/l bzw. 1,08 Promille. 

Das von dem Mann benutze Kennzeichen war für einen VW Golf ausgegeben, jedoch an einem Audi A 4 angebracht. Eine Blutentnahme wurde in der Kreisklinik Traunstein durchgeführt. Gegen den Bergener wird nun wegen zahlreicher verkehrsrechtlicher Verstöße ermittelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser