Sachschäden in Traunstein

Betrunkene aus Altenmarkt (30) kommt mit Auto ins Schleudern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Die Polizei zog am Sonntag eine betrunkene 30-Jährige aus dem Verkehr:

Am Sonntagabend, 13. November, um 19.35 Uhr verlor an der Einmündung der Wasserburger Straße in die B304 eine 30-Jährige aus Altenmarkt die Kontrolle über ihren Wagen. 

Sie kam nach links von der Straße ab und fuhr über die Verkehrsinsel im Einmündungsbereich. Der Wagen schleuderte quer über die B304 und kam an der gegenüberliegenden Leitplanke zum Stehen

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An dem Auto entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro, an der Leitplanke, Verkehrsinsel und Verkehrszeichen circa 2.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass die 30-Jährige Alkohol konsumiert hatte. Sie muss nun mit dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser