Täter sprang drauf herum

Am Bahnhof: Fahrrad mutwillig zerstört!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Eine 17-Jährige aus Petting stellte ihr Fahrrad am Dienstag am Bahnhof in einen Fahrradständer. Als sie gegen 16 Uhr zurückkam, stellte sie fest, dass das Rad völlig zerstört wurde:

Eine 17-Jährige aus Petting stellte ihr Fahrrad am Dienstag, gegen 8 Uhr, am Bahnhof in einen dortigen Fahrradständer. Als sie gegen 16 Uhr zurückkam, stellte sie fest, dass das Rad völlig zerstört wurde.

Der Täter hat das Damenrad vermutlich über die Gehsteigkante gelegt und ist darauf herumgesprungen. Das Vorder- und Hinterrad, sowie auch der Rahmen sind geknickt. Die beiden Fahrradkörbe, die vorne und hinten an dem Rad angebracht waren, wurden entwendet. Das Fahrrad hatte einen Wert von ca. 100 Euro.

Wer Hinweise zu der Sachbeschädigung geben kann, möchte sich bitte mit der Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861-9873-0, in Verbindung setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser