Hoher Schaden nach Spiegelstreifer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Das hätte auch ganz böse ausgehen können, als einem Teisendorfer auf seiner Fahrbahnseite plötzlich ein dunkles Auto entgegenkam. Dennoch wird es teuer:

Am 30.08.2014, gegen 9.10 Uhr, fuhr ein Teisendorfer mit seinem Suzuki auf der B304 in Richtung Traunstein. Kurz nach dem Auerwirt kam dem Mann ein dunkler Pkw auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Dem Teisendorfer blieb keine Zeit mehr auszuweichen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden linken Außenspiegel der Fahrzeuge streiften sich und beide wurden durch den Anstoß an der Unfallstelle heruntergerissen. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne stehen zu bleiben und sich um die Schadensregulierung zu bemühen von der Unfallstelle und fuhr in Richtung Teisendorf weiter. Auf Grund der aufgefundenen Fahrzeugteile muss es sich um einen dunklen Renault handeln.

An dem Pkw des Teisendorfer entstanden geschätzte 3.000 Euro Sachschaden. Die Polizeiinspektion Traunstein bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0861/9873-110.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser