Unfallflucht in Traunstein

Bub (12) vom Fahrrad gerammt und weitergefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ein 12-Jähriger Junge wurde bei einem Unfall leicht verletzt. Die Unfallverursacherin fuhr weiter, nachdem Sie sich nach dem Wohlbefinden des Jungen erkundigte.

Am 26. September gegen 13 Uhr befuhr ein 12-jähriger aus Surberg mit seinem Fahrrad den Radweg in der Salinenstraße in Traunstein Richtung stadtauswärts. An der Einmündung zum Triftweg bog plötzlich ein VW Polo von der Salinenstraße her kommend links ein

Der 12-jährige bremste noch, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Er prallte gegen den Pkw und fiel dann zu Boden. Die Polo Fahrerin stieg zunächst aus und fragte den Jungen, ob ihm was passiert sei

Als der Junge verneinte, sah sie sich noch ihr Auto an und fuhr dann weiter ohne sich weiter um den 12-jährigen zu kümmern. Eine aufmerksame Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und das Kennzeichen der Pkw-Fahrerin notiert. Der 12-jährige wurde bei dem Aufprall an der linken Schulter verletzt. 

Die Unfallverursacherin erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser