In der Wasserburger Straße in Traunstein

Dreiste Zechpreller nach kurzer Flucht geschnappt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Der Inhaber hatte seine Bar nur kurz verlassen, da wollten zwei 22-jährige Kunden die Chance nutzen und ohne zu bezahlen verschwinden. Die beiden hatten die Rechnung aber ohne den Wirt gemacht. 

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hielten sich ein 22-jähriger Traunsteiner und ein ebenfalls 22-Jähriger aus Übersee in einer Bar in der Wasserburger Straße in Traunstein auf und konsumierten einige Getränke.

Als sich der Wirt vor die Bar begab, versuchten sie aus dem Lokal zu flüchten, ohne zuvor für die Getränke zu bezahlen. Sie wurden durch den Wirt und einem ebenfalls anwesenden Zeugen nach einer kurzen Verfolgung eingeholt und bis zum Eintreffen der Streife festgehalten.

Sie werden sich nun wegen Zechbetrugs verantworten müssen. Außerdem müssen sie natürlich weiterhin für die konsumierten Getränke aufkommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser