Bettlergruppen werden zum Problem in Traunstein

Belästigungen, Nötigung und Bedrohungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Immer häufiger trifft man derzeit im Stadtgebiet auf Gruppen von rumänischen Bettlern. Die Polizei warnt jetzt vor ihren teilweise sehr aggressiven Methoden:

Seit einiger Zeit halten sich im Bereich Traunstein Bettlergruppen auf, die Passanten um Geld anschnorren und dabei ganz massiv Druck ausüben. Sie versuchen die Passanten am Weitergehen zu hindern oder zu verhindern, dass die Bürger in ihre Fahrzeuge einsteigen.

Bei den Bettlern handelt es sich um rumänische Staatsbürger und nicht um Asylbewerber. Die Gruppen sind mit verschiedenen Fahrzeugen unterwegs, sie haben auch kleine Kinder, zum Teil noch im Kinderwagen dabei.

Die Polizeiinspektion Traunstein weist darauf hin, dass man den Bettlern auf keinen Fall Geld aushändigen soll und bei einer Nötigung oder Bedrohung durch die Bettlergruppen bei der Polizei Anzeige erstatten soll.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser