Hoher Sachschaden in Traunstein

70-Jähriger kracht gegen zwei Autos und fährt einfach weiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am 08. September, gegen 12:30 Uhr, beobachtete ein Augenzeuge, wie ein am Maxplatz vor der Volksbank geparkter Renault Clio aus dem Landkreis Traunstein durch einen roten VW Golf mit Schwandorfer Kennzeichen beim Vorbeifahren berührt und beschädigt wurde. Der Lenker des roten VW Golf fuhr ohne anzuhalten weiter.

Am geparkten Renault Clio entstand ein Lackschaden an der Stoßstange von ca. 800 Euro.

Anhand der Zeugenangaben konnte der verantwortliche Fahrzeugführer des roten Golf, ein 70-jähriger Traunsteiner, zügig ermittelt werden.

In der Zwischenzeit ging bei der Polizeiinspektion Traunstein eine Verkehrsunfall-fluchtanzeige ein, bei der am Vortag in Traunstein, Wiesenzeile 3, ein geparkter 7-er BMW aus Traunstein angefahren und beschädigt wurde. Sachschaden hier ca. 1000 Euro. Als Tatfahrzeug nannte der Halter des 7-er BMW einen roten VW Golf mit Schwandorfer Kennzeichen.

Bei der Überprüfung des 70-jährigen Traunsteiners wurden neben den zwei geklärten Unfallfluchten altersbedingte Einschränkungen der Fahrtüchtigkeit festgestellt. Neben dem Strafverfahren muss der Traunsteiner mit einer Überprüfung seiner Fahrtauglichkeit durch die Führerscheinstelle rechnen.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser