Nach Unfall in Traunreut

Hühner nutzen die Chance für einen "Fluchtversuch"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - In der Nacht vom 1. auf den 2. Weihnachtsfeiertag wurde von einem unbekannten Täter, in Oberwalchen bei Traunreut, ein Hühnerzaun angefahren.

Der Täter entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. 

Das Geflügel des Geschädigten nutzte die Gelegenheit für einen „Weihnachtsausflug“ und konnte nur mit äußerster Mühe des erzürnten Besitzers wieder eingefangen werden. 

Am Zaun entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro. Die Polizei Traunreut bittet um Täterhinweise unter der Telefonnummer 08669/86140.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser