Fahrerin leicht verletzt

Keine Kippe gekriegt: Raucher dreht durch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Weil ihm eine 25-Jährige keine Zigarette geben konnte, hinderte er die junge Frau zunächst am Wegfahren und schlug schließlich vor Wut die Scheibe ihres Wagens ein.

Leichte Verletzungen zog sich eine 25-jährige Audi-Fahrerin heute früh in Traunreut zu, als ihr ein junger Mann die Scheibe eingeschlagen hatte. Der Vorfall ereignete sich kurz nach 3 Uhr in der Ostlandstraße. Dort bat ein junger Mann die 25-Jährige um eine Zigarette. Nachdem diese keine hatte, wollte sie mit ihrem Audi wegfahren. Der Unbekannte legte sich daraufhin auf die Motorhaube des Pkw, so dass die Frau nicht wegfahren konnte. Letztendlich begab er sich zur Fahrerseite und schlug mit dem Fuß die Seitenscheibe ein. Durch die Glassplitter wurde die Frau leicht im Gesicht verletzt und begab sich selbstständig ins Traunsteiner Klinikum. Der Täter flüchtete unerkannt zu Fuß. Hinweise auf den Vorfall werden an die Polizei Traunreut unter Telefon 08669 / 8614-0 erbeten.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser