Haus in Traunreut mit Eiern beworfen

Schlechter Scherz geht nach Hinten los

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Einen üblen Scherz erlaubten sich gestern mehrere Jugendliche im Haydenweg in Traunreut.

Gegen 21.15 Uhr bewarfen diese dort die Fassade eines Wohnhauses mit Eiern. Die Täter konnten hierbei durch eine Zeugin beobachtet werden. Hierbei erkannte diese einen der Täter, es handelte sich um einen 12-jährigen Traunreuter. 

Die Zeugin verständigt hierauf die Polizei. Die Täter flüchteten nach ihrer Tat, konnten aber aufgrund der Hinweise der Zeugen ausgeforscht werden. Aufgrund der Verschmutzung, die nicht rückstandfrei zu entfernen sind, wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser