Schrottreif: Acht Jahre ohne TÜV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Einen Opel Vectra, der seit acht Jahren ohne gültige Plakette unterwegs war, stellten Beamte der Burghauser Schleierfahndung sicher.

Burghauser Schleierfahnder fiel in Tittmoning am Parkplatz eines Supermarktes eine wahre Schrottmühle von Auto auf: Der mit einer deutschen Zulassung versehene Opel Vectra Baujahr 1991 weckte bei den Polizeibeamten schon beim alleinigen Ansehen höchste Bedenken in Sachen Verkehrssicherheit. Der Rost hatte dem Pkw schwer zugesetzt, an den Türen klafften bereits große Löcher und auch sonst befand sich der Wagen in einem bedauernswerten Zustand. Unschwer einzuschätzen, dass so ein Auto die alle zwei Jahre vorgeschriebene Hauptuntersuchung mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr besteht. Dieser Umstand war wohl auch dem 70-jährigen Halter bewusst. Trotzdem ungläubiges Staunen bei den Beamten, als sie ihren Blick auf das hintere Kennzeichen richteten. Die letzte Frist zur technischen Untersuchung war gemäß aufgeklebter Plakette seit beachtlichen acht Jahren abgelaufen!

Den Besitzer des Prachtstückes erwartet eine Anzeige. Ob der Pkw jemals wieder in einen TÜV-würdigen Zustand versetzt werden kann oder ob die endgültige Zwangsstillegung erfolgt, wird sich noch herausstellen.

Pressemeldung Polizeistation Fahndung Burghausen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser