Am Samstag bei Tittmoning

Junger Mann bei Unfall schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Ein Unfall hat sich am Samstag bei Tittmoning ereignet. Dabei zog sich ein junger Mann schwere Verletzungen zu. Am Auto entstand Sachschaden.

Am Samstag, gegen 10 Uhr kam ein 25-jähriger Fridolfinger mit seinem Pkw kurz vor Tittmoning nach links von der Fahrbahn ab. Bei dem Unfall wurde der junge Mann schwer verletzt. Zum Unfallzeitpunkt fuhr der Mann mit seinem Kleinwagen auf der B20 in nördliche Richtung.

Kurz vor Tittmoning verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Pkw schleuderte über die entgegengesetzte Richtungsfahrbahn und streifte einen Baum. Danach blieb das Fahrzeug schwer beschädigt in einem Unterführungsbereich liegen.

Der verletzte Fahrer musste durch die FFW Kirchheim geborgen und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von geschätzt 1500 Euro. Die FFW Tittmoning-Kirchheim war mit 20 Mann zur Hilfeleistung vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser