18-Jährige in Teisendorf verletzt

SUV überholt rücksichtslos - Rollerfahrerin muss ausweichen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Am frühen Samstagmittag kam es in Teisendorf zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzen Rollerfahrerin.

Eine 18-jährige Freilassingerin war gegen 11:40 Uhr mit ihrem Roller auf der Bundesstraße 304 von Teisendorf nach Freilassing unterwegs. Auf Höhe Tragmoos fuhr ihr ein Auto etwa einen Kilometer lang sehr dicht auf, bevor er sie rasant überholte. Da der Wagen jedoch einen zu geringen Seitenabstand zu der Rollerfahrerin hielt, musste diese während des Überholvorganges auf den Grünstreifen ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. 

Diese Vorsichtsmaßnahme wurde ihr jedoch zum Verhängnis. Sie kam mit ihrem Roller ins Schwanken und Rutschen, sodass sie anschließend seitlich stürzte. Dabei zog sie sich mehrere Schürfwunden am Bein zu. Auch am Roller entstand Sachschaden von rund 400 Euro. Bis die Rollerfahrerin wieder zur Fassung kam, sah sie den Wagen nur noch davonfahren. Sie konnte lediglich angeben, dass es sich um einen weißen SUV gehandelt hatte. 

Aber Glück im Unglück! Der jungen Frau kam schnell eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin zur Hilfe, welche zuvor hinter dem weißen SUV hergefahren war und die den Unfallhergang beobachten konnte. Dennoch sucht die Polizei weitere Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 08654 / 46180 melden sollen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser