Quadfahrer flüchtet querfeldein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Sechs Streifenfahrzeuge brauchte es, um einen Quadfahrer anzuhalten. Der 20-Jährige flüchtete mit seinem Quad querfeldein, als ihn die Beamten kontrollieren wollten.

Am 17.06.2012 wollte eine uniformierte Polizeistreife gegen 00:45 Uhr am Rande einer Veranstaltung am Thumberg im Bereich von Oberteisendorf einen Quadfahrer anhalten und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als der Quadfahrer die Polizeikontrolle bemerkte, fuhr er ohne Anzuhalten weiter auf die Polizeibeamtin zu, die mitten auf der schmalen Fahrbahn stand und Anhaltesignale gab. Ohne dass es zu einer Berührung zwischen dem Quad und der Polizeibeamtin kam, fuhr das Quad an der Anhaltestelle vorbei und flüchtete mit zunehmend hohen Tempo in Richtung Oberteisendorf.

Kurz vor Oberteisendorf fuhr das Quad schließlich von der Straße ab und flüchtete weiter durch eine landwirtschaftliche Nutzfläche in Richtung Achthal bzw. Neukirchen. Nach 45 Minuten konnte der Fahrer des Quad nach einer koordinierten Fahndung mit insgesamt sechs Streifenfahrzeugen von mehreren Dienststellen schließlich im Bereich von Neukirchen gestellt werden. Es handelte sich um einen 20-jährigen Einheimischen. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet und eine Blutuntersuchung veranlasst, um seine Alkoholisierung zu klären. Die Polizeibeamtin blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser