Mit 1,5 Promille am Steuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Das drohende Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer hätte sich ein 43-jähriger Wohnmobilfahrer ersparen können:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 23. September, führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein Alkoholkontrollen im Ortgebiet von Teisendorf durch.

Kurz nach Mitternacht fiel den Beamten ein Wohnmobil älteren Baujahres auf. Bereits vor Beginn der Kontrolle zeigte sich der 43-jährige Fahrer sehr nervös. Als dieser seine Fahrertür öffnete, drang zudem ein ordentlicher Alkoholgeruch nach draußen. Grund genug dem Fahrer einen freiwilligen Alkoholtest anzubieten. Das Testergebnis ergab einen Wert von 1,5 Promille. Bei der anschließenden Blutentnahme zeigte sich der Alkoholsünder mehr über sich selbst verärgert. Er hätte schließlich in seinem Wohnmobil schlafen können oder den Weg zu Fuß bewältigen können.

Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Zu dem wurde sein Führerschein an Ort und Stelle sichergestellt.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser