Geschwindigkeitsmessung in Taching am See

Raser mit 55 km/h zu viel auf dem Tacho

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Taching am See/Laufen - Von den 1195 bei einer Geschwindigkeitsmessung überwachten Fahrzeugen mussten glücklicherweise nur 26 verwarnt werden. Jedoch gab es auch wieder einen traurigen Spitzenreiter. 

Am Dienstagnachmittag zwischen 16 und 20 Uhr wurde in Taching a.See bei der Abzweigung Mauerham eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Erfreulicherweise waren von insgesamt 1195 gemessenen Fahrzeugen lediglich 26 im Verwarnungsbereich. Drei Fahrzeugführer erwarten einen Bußgeldbescheid. 

Der schnellste Fahrer war mit 155 km/h bei erlaubten 100 km/h unterwegs. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro und ein Monat Fahrverbot.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser