Bei Tierheim in Surberg

Meerschweinchen in praller Sonne ausgesetzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Surberg - Pralle Sonne und ein Meerschweinchen in einem Karton: Unbekannte haben das Tier nahe des Tierheims Trenkmoos ausgesetzt. Wer kann Hinweise geben?

Unbekannte haben ein Tier in der Nähe des Tierheims Trenkmoos ausgesetzt. In einem Karton mit Sichtfolie wurde bereits am 11. Mai an der Brücke vor dem Tierheim ein Meerschwein abgestellt.

Zufällig wurde das Tier rechtzeitig entdeckt. Zu dem Zeitpunkt war das Meerschwein in der prallen Sonne gestanden. Es wurde im Tierheim aufgenommen und der Vorfall mit kleiner Verspätung der Polizeiinspektion gemeldet, nachdem sich beim Tierschutzverein niemand gemeldet hat.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet um Hinweise auf den Halter des Tiers.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser