Schwerer Verkehrsunfall in Übersee

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Übersee - Am Donnerstag um 18.40 Uhr kam es in Übersee auf der Moosener Straße zu einem Verkehrsunfall.

Ein 18-jähriger Führerscheinneuling fuhr mit seinem Audi auf der Moosener Str. von Feldwies kommend Richtung Übersee. In einer starken Rechtskurve fuhr er zu schnell, verlor die Kontrolle und schleuderte nach links von der Straße. Dort prallte er mit der Beifahrerseite an einen Baum. Der Fahrer, sowie die 15- und 18-jährigen Mitfahrer wurden schwer verletzt.

Der Beifahrer war eingeklemmt, weshalb die Feuerwehr mit etwa 35 Mann im Einsatz war, ebenso mehrere Notärzte, Sankas und der Rettungshubschrauber.

Am Pkw entstand Totalschaden von 2000 Euro.

Pressemitteilung PI Grassau

Lesen Sie dazu auch die Erstmeldung mit Fotos

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser